29.10.2019

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung ist eine unabhängige und gemeinnützige Einrichtung der wissenschaftlichen Forschung, die überwiegend aus Zuwendungsmitteln des Bundes und der Länder finanziert wird. Die Arbeiten des Instituts liefern Politik und Wirtschaft fundierte Entscheidungsgrundlagen und fördern in der Öffentlichkeit das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge. Schnellstmöglich suchen wir zur Unterstützung der Verwaltung eine

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

für folgende Aufgaben:

  • eigenverantwortliche Bearbeitung und Durchführung von Beschaffungsvorgängen
  • Bearbeitung von Hausverwaltungsangelegenheiten (Koordination bzw. Sicherstellung insbesondere von Wartung, Inspektion, Instandsetzung, Störungsbeseitigung, Erhaltung der Betriebssicherheit und Verfügbarkeit der technischen Anlagen)
  • Mitarbeit im Personalcontrolling und im Projektcontrolling
  • Unterstützung im Rechnungs- und Belegwesen

Die Stelle ist auch für Teilzeit geeignet und kann je nach Bewerberprofil geteilt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Verwaltungsfachkraft, in einem kaufmännischen Beruf oder einen einschlägigen (Fach-)Hochschulabschluss (z.B. Rechtswissenschaften oder Betriebswirtschaft) haben
  • über umfassende Erfahrungen in einem zentralen Einkaufs- oder Beschaffungsbereich oder mehrjährige Erfahrungen im kaufmännischen Bereich verfügen, idealerweise in einer öffentlichen Einrichtung
  • gute Kenntnisse der einschlägigen Rechtsgrundlagen des Vergaberechtes öffentlicher Einrichtungen (VgV, GWB, VOL, VOB) sowie öffentlicher Vergabeplattformen (e-Vergabe) haben
  • bereit und in der Lage sind, sich - mit unserer Unterstützung - schnell und umfassend in die ggfls. von Ihnen nicht abgedeckten Aufgabenbereiche einzuarbeiten
  • eine zuverlässige, gewissenhafte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise haben und über kommunikative Kompetenz, Flexibilität, Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und Eigeninitiative verfügen
  • erfahren und sicher im Umgang mit den Microsoft-Office Produkten sind

Die Stelle ist zunächst für die Dauer von zwei Jahren befristet. Eine Entfristung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit den Sonderregeln für Beschäftigte an Hochschulen und Forschungseinrichtungen nach genauem Tätigkeitszuschnitt und entsprechend der mit der Stelle einhergehenden Erfahrung und Verantwortung im mittleren oder gehobenen Dienst. Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet. Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter.

Bitte richten Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per Email, unter Angabe der Kennziffer 70007-23/19 bis zum 28. November 2019 an

RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Frau Sabine Reinhard

Postfach 10 30 54, 45030 Essen personal(at)rwi-essen.de

Etwaige Fragen zur Stelle richten Sie gerne per Email an personal(at)rwi-essen.de.

Bitte beachten Sie bei der Übersendung Ihrer Bewerbung per E-Mail, dass bei diesem Übermittlungsweg Ihre Daten unverschlüsselt sind und unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen per Post zukommen lassen.

Nähere Informationen zum Institut unter http://www.rwi-essen.de.