07.11.2019

Tierpfleger - Fachrichtung Forschung und Klinik (m/w/d)

Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE), Potsdam-Rehbrücke

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE), eine Stiftung des öffentlichen Rechts, gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen (Homepage http://www.dife.de).

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Max-Rubner-Laboratorium (zentrale Versuchstierhaltung), zunächst befristet für zwei Jahre, einen

Tierpfleger - Fachrichtung Forschung und Klinik (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Tierpflege von Labornagerstämmen (Maus, Ratte) inkl. Käfigwechsel und -aufbereitung
  • selbstständige Führung/Betreuung der Zuchten
  • elektronische Erfassung/Verwaltung der Versuchstiere mittels spezieller Software
  • Vorbereitung und Durchführung verschiedener tierexperimenteller Arbeiten unter Barrierebedingungen
  • Anfertigen von Futtermischungen und Sonderdiäten
  • Durchführung von Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsarbeiten

 Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Tierpfleger (Fachrichtung Forschung und Klinik) oder gleichwertige Qualifikation
  • Fachkenntnisse und Berufserfahrung auf dem Gebiet der Zucht und Haltung von Labornagern unter Barrierebedingungen
  • Kenntnisse und technische Fertigkeiten bei der Durchführung operativer Eingriffe am Versuchstier sind wünschenswert
  • gute EDV-Kenntnisse und englische Sprachkenntnisse
  • organisatorisches Talent, absolute Zuverlässigkeit, gewissenhafte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Erfahrungen im Umgang mit genetisch veränderten Mausstämmen sind von Vorteil
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Wochenend- und Feiertagsdiensten

Wir bieten:

  • eine interessante Tätigkeit in einer spannenden Forschungsumgebung in einem hochmotivierten Team
  • bei Vorliegen der Voraussetzungen Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TV-L
  • VBL-Betriebsrente
  • vermögenswirksame Leistungen
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (Zertifikat „audit berufundfamilie“)
  • Jobticket

Bitte senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 2019_T06_L bis spätestens 30.11.2019 vorzugsweise elektronisch in max. zwei PDF-Dateien an jobs(at)dife.de.

Bewerbungen per Post werden erbeten an:

Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

Referat Personal- und Sozialwesen

Arthur-Scheunert-Allee 114-116

14558 Nuthetal

Für weitere Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:

Dr. Anja Voigt, Leiterin des Max-Rubner-Laboratoriums, Tel.: 033200/88-2664; E-Mail: Anja.Voigt(at)dife.de 

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihr Einverständnis zur Erhebung Ihrer Daten. Für nähere Informationen über die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch das Deutsche Institut für Ernährungsforschung und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte kontaktieren Sie bitte das Referat Personal- und Sozialwesen (jobs(at)dife.de).

www.dife.de