25.11.2019

Studentische Mitarbeiter/in (w/m/d)

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)

Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH (WZB) sucht für den Stab der Präsidentin spätestens zum 1. Februar 2020 für die Dauer von zunächst zwölf Monaten (mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere 12 Monate) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von bis zu 19 Stunden zwei

Studentische Mitarbeiter/innen (w/m/d)

Zu den konkreten Aufgaben des Präsidialstabs zählen die strategische Weiterentwicklung und die Pflege bestehender institutioneller Beziehungen und internationaler Kontakte. Er informiert und berät die Forscherinnen und Forscher des WZB strategisch in Karrierefragen sowie zu deutschen und europäischen Forschungsfördermöglichkeiten. Strategien zur Zusammenarbeit von Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen werden erarbeitet. Der Stab gestaltet ebenfalls Formate, die zu einer besseren Verschränkung gesellschaftlicher Bereiche beitragen. Auch außerhalb der wissenschaftlichen Welt werden Netzwerke des WZB ausgebaut und Kontakte zu Freunden des WZB, Alumni und internationalen Gästen geknüpft.

Aufgaben:

  • Recherchen zu Themen der Wissenschaftspolitik, Forschungsförderung und Karriereentwicklung von Wissenschaftler*innen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Begleitung von Berufungsverfahren
  • Unterstützung bei der Umsetzung und Evaluation der Angebote zur Kompetenzentwicklung
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Sitzungen und Veranstaltungen
  • Vorbereitung von Vorträgen und Erstellung von Präsentationen
  • Aktualisierung der Website und der Intranetseite
  • gelegentliche Übersetzungen ins Englische
  • sonstige anfallende Unterstützungsaufgaben

Voraussetzungen:

  • fortgeschrittenes Studium in einem für das WZB relevanten Fachbereich
  • Interesse an Themen der Wissenschaftspolitik, Forschungsförderung und Personalentwicklung in der Wissenschaft
  • Interesse und Verständnis für das Wissenschaftssystem und für die Abläufe in Forschungseinrichtungen
  • Interesse und Verständnis für die Forschungsthemen des WZB
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen sowie der englischen Sprache
  • sehr gute Kenntnisse in MS Office
  • wünschenswert sind eine engagierte, selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und eine hohe Leistungsbereitschaft

Vergütung:  TVöD EG 4

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Das WZB fordert Frauen und Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Wir bitten um Zusendung Ihrer vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungen ausschließlich in elektronischer Form und in einem PDF-Dokument zusammengefasst bis zum 8. Dezember 2019 an Sonia Mira (sonia.mira(at)wzb.eu).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dana Buyx (dana.buyx(at)wzb.eu) oder Martin Mann (martin.mann(at)wzb.eu).

Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der Woche vom 16. Dezember 2019 statt.

www.wzb.eu