14.10.2019

Ausbildungsplatz zum/zur Fachangestellten (m/w/d) für Medien- und Informationsdienste (Bibliothek)

Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS), Erkner

Das Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung e.V. (IRS) in Erkner bei Berlin, eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft, bietet zum 1. September 2020 einen Ausbildungsplatz zum/zur

Fachangestellten (m/w/d) für Medien- und Informationsdienste (Bibliothek)

Die wissenschaftliche Bibliothek dient vorrangig der Literatur- und Informationsversorgung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts. Fachangestellte informieren die Bibliotheksnutzer serviceorientiert und verfügen über Expertise in der wachsenden Informationsflut.

Für diese Aufgaben machen wir Sie unter anderem fit:

  • Auswahl, Erwerbung und Erfassung von Medien aller Art mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationstechniken
  • Bereitstellen von Medien, Daten und Informationen
  • Beratung der Mediennutzung, Bearbeitung von Nutzeranfragen
  • Durchführung von Recherchen im Internet und in Datenbanken
  • Bestandspflege und -verwaltung

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Abitur oder Fachabitur, guter bis sehr guter Bildungsabschluss
  • gute Noten in Deutsch und Englisch
  • Spaß am Umgang mit Computertechnik
  • Einsatzfreude, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Teamgeist
  • Freude an der Arbeit mit Büchern und modernen Medien

Das IRS bietet:

  • eine 3-jährige Ausbildung vergütet nach dem Tarifvertrag für Auszubildende (TVA-L BBIG)
  • eine wissenschaftlich geprägte Arbeitsumgebung mit vielseitigen, interessanten Aufgabenstellungen im Bibliotheksbereich und in eigenverantwortlichen Projekten
  • zwei mehrwöchige Praktika an anderen Institutionen in benachbarten Fachrichtungen (z.B. in Öffentlichen Bibliotheken, Archiven, Bildagenturen)
  • eine Ausbildung mit sehr guten beruflichen Perspektiven im öffentlichen Dienst und der Privatwirtschaft

Das IRS bekennt sich ausdrücklich zur Chancengleichheit und fordert deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das IRS unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist seit dem Jahr 2015 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit mobiler Telearbeit.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Bezugnahme auf diese Stellenbeschreibung und den üblichen Unterlagen unter der Kennziffer V519 ausschließlich elektronisch (mit max. zwei PDF-Dateien, max. 2 MB) bis zum 17.11.2019 an bewerbungen(at)leibniz-irs.de.

Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS)

Personalstelle

Flakenstraße 29-31

15537 Erkner

Rückfragen richten Sie bitte an Frau Simone Vogler, simone.vogler(at)leibniz-irs.de, +49 (0)3362 793-260.

www.leibniz-irs.de